Persönliches Logbuch Raari Carter

Die Computerlogbücher der Crew.
User avatar
JamesCutter
Private
Posts: 385
Joined: Wed 23. Apr 2014, 23:38

Re: Persönliches Logbuch Raari Carter

Post by JamesCutter »

Persönliches Logbuch, Raari Carter, Sternzeit 93160,85

*man hört im Hintergrund leise Musik, Beethoven's 9.Symphonie* Mein Urlaub ist vorbei...leider. Ich wäre zwar noch länger zuhause geblieben aber die Pflicht ruft. Aber es war sehr erholsam, Mom und Dad wiederzusehen, oder mit Sam und Jess wieder zu diskutieren aber das wichtigste war, meine Nichte Lena kennen zu lernen. Das Wasser ist immer noch so wie ich es in erinnerung hatte, einfach wunderschön. nachdem Aufstehen zu schwimmen. Der "ULU OCEAN GRILL" macht immer noch die Besten Steaks auf Hawaii, was nur bestätigen kann.

Ich habe zufällig Professor Eli, der mich an der Sternenflottenakademie in Astronomie und Astrophysik unterrichtet hatte getroffen. Er bat mich, ihn für 2 Tage auf der Akademie zu vertreten, was sehr interessant war. Ich weiss garnicht was ich mit die Flaschen machen soll. Zwei Flaschen Aldebaran-Whiskey, zwei Flaschen Chateau Picard hm...Jahrgang 2347,nett..

Ah,ich habe ja noch den bajoranischen Frühlingswein, den mir Mr.Vavan von seinem Urlaub auf Bajor als Geschenk mitgebracht hat. Ich glaube, dass ich den Frühlingswein sowie den Chateau Picard aufbewahren werde, für besondere Momente. Mein Geschenk für Mr.Vavan kam übrigens auch gut an. Der Lieutenant muss wohl doch jetzt mit dem malen anfangen. Gut, ich werde jetzt noch duschen gehen und mir die Uniform für morgen zurecht legen.

User avatar
JamesCutter
Private
Posts: 385
Joined: Wed 23. Apr 2014, 23:38

Re: Persönliches Logbuch Raari Carter

Post by JamesCutter »

Persönliches Logbuch Raari Carter, Sternzeit 95112,94

Gestern erreichte die Kiowa DS9, zumindest was davon noch übrig ist. Die Crew ist froh wieder zu hause zu sein und wir alle treten in ab morgen unseren Urlaub an. Gestern musste ich leider die Nachricht verkünden, dass die Kiowa eingemottet wird. Das Schiff hat über 10 Jahre Dienstzeit hinter sich, sogar schon beinahe 20 Jahre. Meine Crew ist über diese Entscheidung traurig, da dies auch unsere Heimat ist, jedoch versicherte ich der Mannschaft das wir als Crew zusammen bleiben. Auf DS9 gab es direkt die Abschlussbesprechung der Forschungsmission und General Shuta informierte uns auch über die derzeitige Lage und der Rückkehr der Hur'q's. Nach der Besprechung wurde ich zum Captain befördert und der General versicherte mir, dass ich auf jeden Fall ein neues Schiff erhalten soll. Im Anschluss gingen wir noch ins Quark's und feierten ein bisschen. Teren war froh mich wieder zusehen.

Ach Teren, hoffentlich freut er sich demnächst meine Familie kennenzulernen. Gehe ich das ein bisschen zu schnell an? Ihn meiner Familie vorzustellen nachdem ich jetzt nach gut 1,5 Jahren wieder da bin? Bisher lief das als Fernbeziehung, aber 1,5 Jahre sind lang. Wir werden ja nicht meinen gesamten Urlaub auf der Erde verbringen, ich weiss nicht mal ob er das aushalten würde. Jedenfalls können wir nun mehr Zeit mit einander verbringen, ohne das Quadranten zwischen uns stehen. Ich sollte mich langsam mal fertig machen. Die Besprechung mit General Martok und der Alpha-Quadrant-Allianz beginnt bald. Hoffentlich erschreckt sich Teren nicht, wenn er alleine im Bett aufwacht. Er sieht irgendwie niedlich aus wenn er schläft. Wie dem auch sei, freue ich mich auf unseren Urlaub.

User avatar
JamesCutter
Private
Posts: 385
Joined: Wed 23. Apr 2014, 23:38

Re: Persönliches Logbuch Raari Carter

Post by JamesCutter »

Persönliches Computerlogbuch Raari Carter Sternzeit 96012,54

Ich habe Teren endlich erzählen können das ich mal dabei war Mutter zu werden damals an Bord der U.S.S. Nikola Tesla, jedoch verlor ich damals meinen Verlobten und das ungeborene Kind. Er tröstete mich und er erklärte mir auch das die beiden immer ein Teil von mir sein werden. Ach Teren, was würd ich nur ohne dich machen? Ich habe ihn auch gesagt das ich mit T'Pan über die mögliche Kompatibilität gesprochen habe. Er war überrascht, dass ich mir Kinder mit ihm wünsche. Ich weiss das er einen guten Vater abgeben wird und ich weiss das er alles machen wird um die Familie zu beschützen. Wir werden die Kompatibilität testen lassen und wie hoch die Chance ist, aber wir werden nix überstürzen. Wenn es passiert, dann passiert es.

User avatar
JamesCutter
Private
Posts: 385
Joined: Wed 23. Apr 2014, 23:38

Re: Persönliches Logbuch Raari Carter

Post by JamesCutter »

Persönliches Logbuch Raari Carter, Sternzeit 96091,10

T'Pan hat mir vorhin die Ergebnisse der Untersuchung gegeben. Teren und ich haben sie uns vorhin durchgelesen. Es gibt keine Probleme um ein Kind zu auf natürlichem Wege zu bekommen. Ich hoffe ich habe keinen Mist gebaut und setzte Teren damit unter Druck. Ich liebe ihn über alles und ich fühl mich sicher in seiner Nähe. Aber wir werden uns damit aber Zeit lassen und nix überstürzen. Ich weiß das Teren da sein wird, sollte ich ein Kind erwarten.

User avatar
JamesCutter
Private
Posts: 385
Joined: Wed 23. Apr 2014, 23:38

Re: Persönliches Logbuch Raari Carter

Post by JamesCutter »

Persönliches Logbuch Raari Carter; Sternzeit 97138,95

Heute ist der Tag vor dem sich jeder Captain beziehungsweise jeder Offizier sich fürchtet. Der Counselor will heute mit jedem Führungsoffizier sprechen und sich einen Eindruck über die Psyche von uns machen. Gott steh uns bei.

Post Reply

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest