Grundsatzdiskussion Flottenrollenspiel & Übergreifende Plots

Öffentliche Bekanntmachungen des Bajoranischen Militärs.

Moderator: Moderatoren

Antworten
Shiron
Beiträge: 113
Registriert: Do 24. Nov 2016, 20:35

Grundsatzdiskussion Flottenrollenspiel & Übergreifende Plots

Beitrag von Shiron » Fr 3. Mai 2019, 20:26

Liebe Mitglieder,

in jüngster Zeit ist es in einigen bespielten Plots zu einigen Entscheidungen gekommen, die sich sehr stark auf die Geschichte der ganzen Flotte und folglich auch sämtliche der Flotte angehörigen Charaktere auswirkten (ausgewirkt hätten), ohne das sie etwas dagegen tun können.

Grade beim 'Flottenspiel' und auch immer dann, wenn Charaktere indirekt betroffen sind, halte ich es für ungeheuer wichtig, vorher Rücksprache zu halten. Unsere Flotte, unsere bespielten Schiffe sindunser 'Image' - und jeder unserer Spieler hat sich viel Mühe gegeben, seine Charaktere in den Hintergrund einzupassen, unabhängig davon ob sie nun regelmäßig gespielt werden oder nicht.

Im Rollenspiel Entscheidungen zu treffen, die sich unwiderruflich auf den Hintergrund dieser Charaktere auswirken könnten empfinde ich als übergriffig und sollten wenn dann gut überlegt, zumindest angekündigt oder allgemein besprochen werden.

Niemand möchte ungefragt vor vollendete Tatsachen gestellt werden - erst recht nicht, bei einem Spiel, bei dem wir alle Spaß haben wollen. Unser Rollenspiel lebt vom gemeinsamen Spiel. Natürlich möchte jeder seinen Charakter in einem guten Licht darstehen lassen, aber wie im echten Leben gilt - nicht auf Kosten der anderen.

Ich sehe hier echten Gesprächsbedarf und würde gerne in naher Zukunft ( nicht unbedingt dieses Wochenende ) eine offene Gesprächsrunde zu diesem Thema eröffnen, zu der ich euch schon jetzt herzlich einladen möchte.

- Katcharn / Dan

Terminabsprache folgt

Shiron
Beiträge: 113
Registriert: Do 24. Nov 2016, 20:35

Re: Grundsatzdiskussion Flottenrollenspiel & Übergreifende Plots

Beitrag von Shiron » Fr 3. Mai 2019, 20:45

Nachtrag zur Klarstellung :

An diesem Termin wird niemand angeprangert. Wie unserer Flotte entwickelt sich auch unser Rollenspiel mit der Zeit immer weiter. Und weil dadurch der Flottenhintergrund ( schon allein durch die bespielten Schiffe ) immer komplexer wird, heißt es Situationen vorzubeugen, die andere übervorteilen könnten. Mehr Rollenspiel und mehr Geschichte macht seitens der SL und der Flottenleitung auch ein wenig mehr 'Fingerspitzengefühl' erforderlich.

Ich wünsche mir diesen Termin nicht um irgendwelche Standpauken auszuteilen, sondern weil ich hier eine echte Gefahr ( auch für die Zukunft ) sehe. Unsere eigene Flottenvergangenheit hat nur allzu oft gezeigt, wie oft Spieler aufgrund von Unstimmigkeiten oder fehlender Absprachen auseinander gegangen sind - Gefühle schaukeln sich hoch, es werden Dinge ausgesprochen die unausgesprochen hätten bleiben sollen... ihr wisst wovon ich rede.

Für unsere Flotte, die ich bisher stets als familiären Ort wahrgenommen habe, in dem ein ungewöhnlich gutes miteinander herrscht, würde ich mir das nicht wünschen.

Antworten